Sweet Dreams and Place to be!

Gleich nach dem Ende der "Kaufvertragszeremonie" im September 2020 begann Abdoulie in unserem Auftrag mit dem Bau einer zwei Meter hohen Mauer um das Grundstück herum. Das blaue Eingangstor wurde eigens für uns geschmiedet und von Abdoulie höchstpersönlich eingebaut, es sieht einladend aus.

Palm Tree Place soll im vorderen Teil einen Shop und eine Küche erhalten. Im hinteren Teil des Grundstückes wollen wir ein kleines Guesthouse errichten lassen, für unsere zukünftigen Aufenthalte.


Abdoulie ist handwerklich begabt. Da es zu wenige Festanstellungen im Land gibt, hält er seine Familie mit Gelegenheitsjobs über Wasser. Ndey war als Reinigungskraft in einem Hotel tätig, dass jetzt aber geschlossen wurde. Mit der Unterstützung durch unsere Freunde Janine und Rico vom Verein Miriquidi goes Africa und durch uns wird die Familie zukünftig auf dem Grundstück einen Second-Hand-Laden betreiben und in der Küche Essen für Kinder zubereiten. 

         Marzipanbande on Tour